Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Patienten » 
  3. Untersuchungsmethoden » 
  4. Untersuchung des Dünndarms

Untersuchung des Dünndarms

Der menschliche Dünndarm ist der endoskopischen Untersuchung nur schlecht zugänglich, da er sich zwischen Magen und Dickdarm befindet, und erst diese Organe überwunden sein müssen, bevor man den Dünndarm erreichen und darstellen kann.
Lange Zeit war nur eine Röntgen- Untersuchung des Dünndarms ( Doppel- Kontrast- Darstellung nach Sellink) möglich, in den letzten Jahren hat sich darüberhinaus die Kernspintomografie des Dünndarms ( vor allem in der Technik des Enteroklysma) bewährt, zunehmend kommen nun aber auch endoskopische Verfahren wie Einzel/ Doppelballon-Enteroskopie und Push- Endoskopie zum Einsatz.
Ein Teil der genannten Untersuchungen ( Kernspintomografie und Doppel- Kontras- Darstellung) wird hier vor Ort von Radiologen durchgeführt, andere Verfahren wie Ballon- Endoskopie werden hier nicht angeboten, hier sind die nächsten Untersuchungszentren Wiesbaden/ Mainz.



aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion hat auch Auswirkungen auf die Durchführung von Untersuchungen und...