Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Patienten » 
  3. Untersuchungsmethoden » 
  4. Magen / Speiseröhre

Magen und Speisröhre können vor allem mit der Endoskopie untersucht werden; hierfür wird ein biegsames Gerät vom Patienten geschluckt. Durch dieses Gerät kann vom Arzt die Oberfläche von Magen und Speiseröhre direkt gesehen und beurteilt werden. Die Endoskopie von Magen und Speiseröhre wird auch as Gastroskopie bezeichnet.
Zur Abgrenzung von Magenbeschwerden gegenüber Ekrankungen anderer Bauchorgane wird oft der Ultraschall ( Abdomen- Sonografie) und die Laboruntersuchung des Blutes eingesetzt; Magen und Speiseröhre selbst können mit den genannten Untersuchungsmethoden direkt nicht erkannt werden.
Für spezielle Fragstellungen, die insbesondere den Ablauf und die Arbeitsweise der Verdauung betreffen, biete ich noch einige spezielle Untersuchungsmethoden, wie z.B. Atemtests bzgl. Nahrungsmittel- Unverträglichkeiten, Atemtests zur Frage einer bakteriellen Besiedlung von Magen und Darm sowie die Messung des Säurerückflusses vom Magen in die Speiseröhre an ( ph- Metrie).
Zu Ihrer weiteren Information habe ich den Aufklärungsbogen, so wie er in meiner Praxis verwendet wird, hier abgedruckt.

aktuelle Informationen

Sommerferien
30.06.2019 weiter Meine Praxis ist wegen Sommerferien vom 8.7.2019 bis zum 26.7.2019 geschlossen. Telefonisch...