Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Patienten » 
  3. Untersuchungsmethoden » 
  4. Dick / Enddarm » 
  5. Abführmassnahmen » 
  6. Einlauf

Abführmassnahmen

Zur Untersuchung des Darmes muss dieser frei von Stuhlgang sein, d. h. es müssen Abführmassnahmen durchgeführt werden.
Bei einer Untersuchung des After oder Enddarmes genügt hierfür die Durchführung eines kleinen Einlaufes, der hier in der Praxis durchgeführt wird.
Für die Untersuchung des kompletten Dickdarms müssen stärke Abführmassnahmen durchgeführt werden, in der Regel bei Ihnen zu hause. Im folgenden stelle ich Ihnen die verschiedenen Mittel, die hierfür angewendet werden, vor.

Einlauf

Beim Einlauf wird eine Flüssigkeit über ein dünnes Röhrchen in den Enddarm eingeführt. Diese Flüssigkeit, in der Regel  50 bis 100ml, bleibt dann für ca. 15 Minuten im Enddarm, bevor sie sich von selbst entleert; dies geschieht hier in der Praxis auf der Toilette. Der Einlauf ist nicht schmerzhaft, die Empfindungen sind ähnlich wie beim rektalen Fiebermessen.
Der Einlauf kann ca. 30 cm des Darmes säubern, längere Untersuchungen sind mit dieser Art Vorbereitung nicht möglich.

aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion  ist nicht ohne Auswirkung auf die Praxistätigkeit geblieben;...