Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Patienten » 
  3. Informationen über Erkrankungen » 
  4. Erkrankungen des Dickdarms

Erkrankungen des Dickdarms

Der Dickdarm ist von der Nahrungsverwertung her gesehen der letzte Teil des Dickdarms; er ist ca 1,3 m lang, hat einen Durchmesser von 4 bis 5 cm und liegt wie ein Rahmen im Bauch. Seine Funktion ist die Aufnahme von Wasser aus der verdauten Nahrung; hierdurch wird der Stuhlgang verfestigt. Erkrankungen des Dickdarms führen zu ( meist krampfartigen) Schmerzen im Bauch, Veränderungen des Stuhlgangs, z.b. zur Verstopfung ( Obstipation) und zum Durchfall ( Diarrhoe). Weiterer Hinweis auf eine Ekrankung des Dickdarmes kann der Abgang von Blut aus dem After sein. Im folgenden möchte ich Ihnen die - in meiner Praxis - häufigsten Erkrankungen des Dickdarms kurz vorstellen: Darmtumore, Divertikel, Reizdarm, chronische Verstopfung.

aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion hat auch Auswirkungen auf die Durchführung von Untersuchungen und...