Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Ärzte » 
  3. Erkrankungen des Herzens/Kreislauf » 
  4. Aortenklappenstenose

Aortenklappenstenose

Die Aortenklappenstenose ist ein relativ häufig auftretendes Vitium vorwiegend älterer Menschen. Es liegt lange Zeit eine asymptomatische Erkrankung vor.
Treten Symptome ( Synkope, Zeiche der Herzinsuffizienz) auf, so ist die Mortalität in den nächsten Monaten stark erhöht.
Die Graduierung der AOrtenklappenstenose erfolgt üblicherweise über die Jet- Bestimmung im CW- Doppler; ein Problem entsteht hierbei, wenn die linksventrikuläre Funktion eingeschränkt ist.
Neben der Operation ist bei hochirisko- Patienten auch die perkutane Aortenklappenevision mittels Stent möglich.

Literatur: Smith, CR et al, Transcatheter versus Surgical Aortic - Valve- Replacement in  High- Risk- Patients, NEJM 2011 ( 364), 2187-98

Aortenklappenstenose Stadien

Grad

Beschreibung

Definition

Outcome

Management

A

Risiko

Verkalkung oder bicuspid, Vmax<2m/s

50% Risiko-Erhöhung für Tod

Risikofaktoren

B

Progressiv

Verkalkung, bis 3,9m/s,

schreitet voran mit Symptomen

Regelmäßige Kontrolle, Patienteninformation

C1

Asympt schwere Aortenklappenst
EF >50%

Verkalkung, vmax>4m/s
sehr schwer: >5m/s

50 bis 80% bekommen in 3 Jahren Symptome

Kontrolle <=6 Monate, BNP, Belastung, sehr schwer: Operation evtl

C2

Asympt. Schwere

Aortenstenose
EF<50%

Verkalkung, Vmax>4m/s, EF<50%

Funktion kann sich nach OP erholen

Operation

D1

Symptomatisch, hochgradient

Verkalkung, Vmax>4m/s

Mortalität 50%nach 1 Jahr

Operation

D2

Symptomatisch, niedriger Gradient

Verkalkung, Vmax <4m/s, EF<50%, VA<1cm

Mortalität 2 Jahre 80%

Operation sinnvoll, RIsikoreich

D3

Symptomatisch, niedriger Gradient, niedriger Fluss

Verkalkung Vmax<4m/s, EF >50%, VA <0,6cm

Moralität 2 Jahre 50 bis 70%

Operation, wenn die Stenose bewiesen ist.



Kontrolle:

Stadium

Definiton

Intervall

C

Vmax >4m/s

6 bis 12 Monate

B

Vmax 3 bis 3,9m/s

12 bis 24 Monate

B

Vmax 2 bis 2,9m/s

36 bis 60 Monate

 

NEJM 2014, 371, 8 Otto, C.M. Aortic Valve Stenosis

aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion hat auch Auswirkungen auf die Durchführung von Untersuchungen und...