Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Für Ärzte » 
  3. Erkrankungen des Dick- Darmes » 
  4. Therapie Kolonkarzinom

Staging vor Beginn der Behandlung

Kolon- NPL:  Komplette Koloskopie, Thorax in 2 Ebenen, Sonografie Abdomen, CEA-Wert,  CT-Abdomen fakultativ, z.B. bei Schwierigkeiten der Sonografie

Rektum:- NPL: Komplette Koloskopie, Starre Rektoskopie, Thorax in 2 Ebenen, Sonografie Abdomen, bei geplanter neoadjuvanter Therapie CT Abdomen, CEA- Wert

Dünnschicht NMR kleines Becken / Multislice CT

 

Therapie beim Kolon/ Rektum- Karzinom

Kolon- NPL: Operation nach DGVS- Leitlinie, R-0 Resektion

Adjuvante Therapie beim Kolon-Ca ( 4 bis 6 Wochen nach OP) in Abhängigkeit vom Stadium der Erkrankung:

Stadium 1 ( T1/2,N0M0) : keine Adjuvante Therapie
Stadium 2 ( T3/T4, N0M0) : adjuvante Therapie kann durchgeführt werden , vorzugsweise in Studien, Sondersituationen: T4,  Notoperation, nicht ausreichende Lymphknoten- Anzahl ( weniger als 11)
Stadium 3 ( TxN1M0):  bei R0-Resektion immer

Standard- Schema: Folfox4, bei Kontraindikationen gegen Oxaliplatin orales 5 FU Schema

 

Rektum- Karzinom:

Operation:

Nach den Regeln derTumorchirugie, evtl. vorher neoadjuvante Chemotherapie in Abhängigkeit vom Stadium

Neoadjuvante Therapie:

Stadium 1 ( T1/2,N0M0) keine neoadjuvante Therapie
Stadium 2 (T1/2 mit N1, bzw T3) sollte eine neoadjuvante Therapie durchgeführt werden, bei fraglichem LK befall kann auch normal operiert werden und dann adjuvant weiterbehandelt werden.
Stadium 3: wie Stadium 2

Benerkung: Tumoren des oberen Rektumdrittels können auch wie ein Kolon- Ca behandelt werden.

Durchführung als Radiotherapie/ Radiochemotherapie:

Falls Downsizing angestrebt ( Abstand zur mesorektalen Faszie weniger als 1mm) wird: präoperative Radiochemotherapie  45 bis 50 GY in 25 bis 28 Sitzungen, dann 4 Wochen warten, in der ersten und 5. Woche entweder 1000mg 5FU/d über 120 Stunden oder 5 x 350mg 5FU und 20mg Folsäure; nach der Operation folgen bei diesem Vorgehen noch 4 Zyklen mit 5 Tagen Folsäure im Abstand von 4 Wochen

Falls nicht: Kurzzeittherapie mit 5 x 5 GY, sofortige Operation

 

Adjuvante Therapie  

R0-Resektion und Stadium 2 und 3: Radiochemotherpaie

R1-Resektion oder intraoperativer Einriss: Radiochemotherapie

Quelle: Leitlinie DGVS 2013

aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion  ist nicht ohne Auswirkung auf die Praxistätigkeit geblieben;...