Praxis

Dr. Werner

Facharzt für innere Medizin, Bad Kreuznach

  1. Startseite » 
  2. Corona-Virus » 
  3. Corona-Virus/ Besondere Hinweise

Corona-Virus/ Besondere Hinweise

Die Corona-Virus-Infektion hat Rheinland-Pfalz und auch Bad Kreuznach erreicht; auch unser Praxisbetrieb ist durch die Infektion verändert worden. Nach einer anfänglichen Beschränkung von Konsultationen und Untersuchungen ist derzeit wieder ein weitgehend normaler Praxisbetrieb möglich. Es besteht allerdings laut Landesverordnung Rheinland Pfalz die Verpflichtung für Patienten und Mitarbeiter, einen Mund-Nasenschutz ( Maske) im Wartebereich zu tragen, sofern dort mehr als 2 Personen versammelt sind. In der Behandlung besteht diese Verpflichtung nicht.
Die bisherigen Vorsichtsregeln zur Vermeidung unnötiger Kontakte  und zur Hygiene gelten weiter:
1 Nutzen Sie zur Verordnung von Rezepten, zur Vereinbarung von Terminen die Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation:  Wir sind  telefonisch ( 0671/89622, 0171/9477737), per email ( praxis[at]drwerner.cc ) oder per FAX (0671/8959824) zu erreichen und rufen Sie ggf. zurück. Formulare und Rezepte können wir bei bekannten Patienten auch per Post zuschicken. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind derzeit bis zu einer Woche nach rein telefonischem Kontakt möglich.

2. Teilen Sie uns akute fieberhafte oder grippale Erkrankungen mit und vermeiden Sie, mit diesen Erkrankungen die Praxis zu besuchen; ggf. führe ich einen Hausbesuch durch. Größere Untersuchungen wie Magen- oder Darmspiegelung sollten nicht bei den genannten Symptomen eines fieberhaften Infektes durchgeführt werden, sondern auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. 3. Notwendige oder bereits länger geplante Untersuchungen können wieder wie bisher durchgeführt werden; eine Verschiebung auf einen späteren Zeitraum wird ausdrücklich nicht mehr empfohlen.

aktuelle Informationen

Video-Sprechstunde eingeführt
21.03.2020 weiter Wegen der Corona-Krise habe ich eine Möglichkeit zur Videosprechstunde eingerichtet. Der...

Corona-Virus
21.03.2020 weiter Die Corona-Virus-Infektion  ist nicht ohne Auswirkung auf die Praxistätigkeit geblieben;...